Logo

Archiv Ortsgeschichte Maur

MS Heimat
Die seit 1974 aufgebaute Sammlung der Ortsgeschichtlichen Dokumentation enthält Schriftgut und Bildmaterial zur Lokal- und Regionalgeschichte. Dazu gehören schriftliche, bildliche und anderweitige Dokumente zum öffentlichen, gesellschaftlichen und privaten Leben der Gemeinde mit den Ortsteilen Maur, Uessikon, Aesch, Binz und Ebmatingen. Es werden Zeugnisse über Gewerbe und Industrie, Brauchtum und Kultur, Vereinsakten, genealogische Unterlagen und persönliche Papiere aller Art gesammelt und aufbewahrt, welche für die Nachwelt erhaltenswürdig erscheinen. Der Schwerpunkt der Sammlung sind mehrere Tausend historische Fotografien und Ansichtskarten.

Das Untergeschoss des Kindergartens Rainstrasse 2 in Maur wurde als Archiv mit Arbeits- und Leseraum für das Archiv Ortsgeschichte Maur umgebaut. Die Sammlung wurde im Herbst 2005 eingerichtet und ist seit 2006 auf Anfrage zugänglich.

 :  Impressum Zum Seitenanfang